Autorenlesung für die 4. Klassen

Im Rahmen des Welttages des Buches fand als Abschluss unserer „Lesewoche“ für alle Viertklässler im Medientreff Gemeindebücherei Rodenbach eine lustige Autorenlesung statt.

Zu Gast war aus Frankfurt am Main Barbara van den Speulhof, die sich nicht nur als Kinderbuchautorin, sondern auch als Hörspielproduzentin einen Namen gemacht hat.

Sie stellte den Kindern ihr  Buch „Die nahezu unerschrockenen Fünf“ vor.

Frau van den Speulhof las sehr lebendig und stimmlich fesselnd. Als sehr witzig empfanden es die Zuhörer, als sie unterstützend noch ihren Fön in die Lesung einbaute. 🙂

Herzlichen Dank an die Gemeinde Rodenbach und an das Team des Medientreffs für die finanzielle und organisatorische Unterstützung beim Vorlesewettbewerb und der Buchlesung der 4. Klassen. Außerdem bedanken wir uns beim Förderverein unserer Schule, der die Preise für die Vorlesewettbewerbe der 2. und 3. Klassen sponsorte.

Wir hoffen sehr, dass diese Leseaktionen rund um den Welttag des Buches unsere Schüler zum Lesen motivieren konnten und freuen uns auf ein Jahr Lesezeit bis zum Welttag des Buches 2020.

Neue Sitzgelegenheiten für die Adolf-Reichwein-Schule

Sitzgelegenheiten auf dem Pausenhof sind knapp. Deshalb ergriffen Schüler der 10Rb Eigeninitiative und erstellten einen Plan um die Pausen etwas gemütlicher zu verbringen.

Nach kurzer Überlegung entstand ein Plan wie die Klasse für wenig Geld eine einfache Konstruktion bauen könnte.

Die Umsetzung erfolgte im Werkraum der Schule. Einige Europaletten wurden abgeschliffen und danach mit LKW Plane überzogen und festgetackert. Die Schüler waren mit Eifer bei der Sache und innerhalb kürzester Zeit war die Arbeit erledigt. Bei Sonnenschein konnten direkt im Anschluss die Bänke eingeweiht werden.

Unser Dank geht an die Familie Rohn für die Spende der Europalletten und an den Förderverein, der die Materialkosten für die Planen übernahm.