Willkommen!

Die Schulleitung der Adolf-Reichwein-Schule begrüßt 51 neue Fünftklässler in ihrer Förderstufe.

Die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klasse hießen ihre neuen Mitschüler mit einem bunten Rahmenprogramm willkommen.

Wochenübersicht der ersten Schulwoche

Montag

Unterrichtsbeginn am Montag ist 8:00 Uhr. – Klassenlehrerunterricht
Die feierliche Schulaufnahme der Jahrgangsstufe 5. beginnt um 10:00 Uhr in der Aula.

Schulende ist 11:30 Uhr.

Dienstag

Unterrichtsbeginn am Dienstag ist 8:00 Uhr. – Klassenlehrerunterricht
Einschulungsgottesdienst für Klasse 1. beginnt um 9:00 Uhr in der katholischen Kirche Niederrodenbach.
Die feierliche Schulaufnahme der Jahrgangsstufe 1. beginnt um 10:00 Uhr in der Turnhalle Süd.
Einschulungselterncafé in der Aula.

Unterrichtsende für die Klassen 1 + 2 11:30 Uhr.
Unterrichtsende für alle Klassen 12:30 Uhr.

Mittwoch

Unterrichtsbeginn für die Grundschule ist 8:00 Uhr. – Klassenlehrerunterricht
Unterrichtsbeginn für die Klasse 5 ist 8:00 Uhr. – Klassenlehrerunterricht
Unterrichtsbeginn für die Sekundarstufe ist nach Stundenplan.

Klasse 8H – Projekttag KomPo 7

Unterrichtsende für die Klassen 1 + 2 11:30 Uhr.
Unterrichtsende für alle Klassen 12:30 Uhr.

Donnerstag

Unterrichtsbeginn für die Grundschule ist 8:00 Uhr. – Klassenlehrerunterricht
Unterrichtsbeginn für die Klasse 5 ist 8:00 Uhr. – Klassenlehrerunterricht
Unterrichtsbeginn für die Sekundarstufe ist nach Stundenplan.

Klasse 8Ra – Projekttag KomPo 7

Unterrichtsende für die Klassen 1 + 2 11:30 Uhr.
Unterrichtsende für alle Klassen 12:30 Uhr.

Freitag

Unterrichtsbeginn für die Grundschule ist 8:00 Uhr. – Klassenlehrerunterricht
Unterrichtsbeginn für die Klasse 5 ist 8:00 Uhr. – Klassenlehrerunterricht
Unterrichtsbeginn für die Sekundarstufe ist nach Stundenplan.

Klasse 8Ra – Projekttag KomPo 7

Unterrichtsende für die Klassen 1 + 2 11:30 Uhr.
Unterrichtsende für alle Klassen 12:30 Uhr.

Autorenlesung für die 4. Klassen

Im Rahmen des Welttages des Buches fand als Abschluss unserer „Lesewoche“ für alle Viertklässler im Medientreff Gemeindebücherei Rodenbach eine lustige Autorenlesung statt.

Zu Gast war aus Frankfurt am Main Barbara van den Speulhof, die sich nicht nur als Kinderbuchautorin, sondern auch als Hörspielproduzentin einen Namen gemacht hat.

Sie stellte den Kindern ihr  Buch „Die nahezu unerschrockenen Fünf“ vor.

Frau van den Speulhof las sehr lebendig und stimmlich fesselnd. Als sehr witzig empfanden es die Zuhörer, als sie unterstützend noch ihren Fön in die Lesung einbaute. 🙂

Herzlichen Dank an die Gemeinde Rodenbach und an das Team des Medientreffs für die finanzielle und organisatorische Unterstützung beim Vorlesewettbewerb und der Buchlesung der 4. Klassen. Außerdem bedanken wir uns beim Förderverein unserer Schule, der die Preise für die Vorlesewettbewerbe der 2. und 3. Klassen sponsorte.

Wir hoffen sehr, dass diese Leseaktionen rund um den Welttag des Buches unsere Schüler zum Lesen motivieren konnten und freuen uns auf ein Jahr Lesezeit bis zum Welttag des Buches 2020.

Neue Sitzgelegenheiten für die Adolf-Reichwein-Schule

Sitzgelegenheiten auf dem Pausenhof sind knapp. Deshalb ergriffen Schüler der 10Rb Eigeninitiative und erstellten einen Plan um die Pausen etwas gemütlicher zu verbringen.

Nach kurzer Überlegung entstand ein Plan wie die Klasse für wenig Geld eine einfache Konstruktion bauen könnte.

Die Umsetzung erfolgte im Werkraum der Schule. Einige Europaletten wurden abgeschliffen und danach mit LKW Plane überzogen und festgetackert. Die Schüler waren mit Eifer bei der Sache und innerhalb kürzester Zeit war die Arbeit erledigt. Bei Sonnenschein konnten direkt im Anschluss die Bänke eingeweiht werden.

Unser Dank geht an die Familie Rohn für die Spende der Europalletten und an den Förderverein, der die Materialkosten für die Planen übernahm.

Leseaktionen in der Grundschule

Am Dienstag trafen sich die 2. und 3. Klassen in der Aula der Schule, um ihren Jahrgangssieger zu ermitteln. Ein unbekannter Text wurde nach kurzer Vorbereitungszeit mit viel Einsatz vorgelesen. Als Jahrgangssiegerinnen gingen Lamisse Lamrabet aus der Klasse 2b und Luka Peter aus der Klasse 3b hervor. Gratulation den beiden!

Verschiedene Leseaktionen fanden in der Woche vor den Osterferien in Würdigung des Welttags des Buches am 23. April für unsere Schülerinnen und Schüler der Grundschule statt:

Neben Leseprojekten in den einzelnen Klassen fand für die Vorklasse, die 1. und die 2. Klassen eine Autorenlesung statt. Wie schon in den letzten Jahren präsentierte uns der Autor Martin Deininger Texte aus seiner Kinderbuchreihe „Kim, der kleine Elf“.

Unterrichtswoche von 04. bis 08. März

Am Rosenmontag und am Faschingsdienstag ist schulfrei. (Beweglicher Feiertag) Am Aschermittwoch beginnt in der St.Michael Kirche um 8.00 Uhr der ökumenischer Schülerwortgottesdienst. Der Unterricht beginnt am Mittwoch zur zweiten Stunde. Der Unterricht und die WPU, sowie die Arbeitsgemeinschaften finden nach Plan statt.

„Im Land Blau“

Um den Übergang vom Kindergarten in die Schule zu erleichtern und vertrauter zu gestalten, besuchen die Schulanfänger der Rodenbacher Kindertagesstätten und einzelne unsere Schulklassen sich im Jahr vor Schuleintritt gegenseitig.
Nachdem die Kindergartenkinder der Kita „Purzelbaum“ aus Oberrodenbach schon einmal in unserer Klasse 2b zu Besuch waren, durften wir jetzt bei ihnen zu Gast sein. An einem Vormittag empfingen sie uns zur Aufführung eines Schwarzlichttheaters im Turnraum der Kita. Erst spendeten die Schulkinder den Kindergartenkindern für ihre Schwarzlicht-Schauspielkunst „Im Land Blau“ viel Applaus. Im Anschluss durften sie diese besondere Form des Theaters selbst einmal ausprobieren und zwischen Hell und Dunkel ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Alle waren hellauf begeistert!
Vielen Dank den beteiligten Kindern und Erzieherinnen für diesen tollen Vormittag.
 

1 2 3 15